Pullach

Pullach, Baiern, Kleedorf

Pullach ist seit der Gemeindegebietsreform 1972 ein Abensberger Ortsteil und zählt etwa 300 Einwohner. Der Name Pullach entstammt dem Wort „Buchenloh“, was sinngemäß „Lichter Buchenwald" bedeutet. Dieser Name lässt Rückschlüsse zu, dass Pullach, genauso wie Holzharlanden, eine Rodungssiedlung ist.
Die Pfarrei Pullach wird erstmals 1265 urkundlich erwähnt. Heute gehört Pullach zur Pfarreiengemeinschaft Abensberg-Sandharlanden-Pullach. 1818 wurde die Gemeinde Pullach gegründet, der die Dörfer Baiern und Kleedorf angegliedert wurden. Bis zur Schulreform 1971 existierte der Schulverband Arnhofen-Pullach.

Angela Stocker

Tätigkeit
BBV Ortsbäuerin Pullach
*
Im Winkel 5, 93326 Abensberg

Bernhard Stocker

Tätigkeit
BBV Ortsobmann Pullach
*
Im Winkel 5, 93326 Abensberg
Feedback Nach oben