Freibad

Kurzurlaub dahoam

Wassertemperaturen

Planschbecken

21 °C

Nichtschwimmerbecken

23 °C

Schwimmerbecken

23 °C

Letztes Update 27.07.2021 08:15 Uhr

Besucherzahlen 

Eventuell müssen Sie die Seite aktualisieren, um tatsächlich die aktuellen Besucherzahlen zu sehen:

 

18 von 618

Letztes Update 27.07.2021 08:27 Uhr

Freibadsaison 2021

Die Freibadsaison 2021 läuft von 5. Juni bis 12. September

Ergänzend zur Haus- und Badeordnung gelten
während der Corona-Pandemie folgende Regelungen:

  1. Es ist ein Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen einzuhalten
  2. Vor der Kasse bitte immer nur 1 Person/Familie
  3. Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
  4. Im Freibadgebäude muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  5. Bei Verlassen des Freibads verlieren die Eintrittskarten ihre Gültigkeit
  6. Bei drohender Unwetterlage wird das Freibad geräumt, da es keine Schutzmöglichkeiten gibt, Eintrittskarten verlieren ihre Gültigkeit
  7. Der Aufenthalt im Freibadgebäude ist nur zur WC-, Umkleideschrank- oder Schließfachnutzung erlaubt. Das Umkleiden findet im Außenbereich in den Bauzaunumkleiden statt
  8.  Geduscht werden darf nur in den Duschen im Außenbereich

Eintrittspreise während der Corona-Pandemie

Erwachsene                                              4,50 €
(ab vollendetem 18. Lebensjahr)       

Früh-Sparpreis                                         2,50 €
täglich von 9 bis 11 Uhr
(es ist zunächst eine reguläre Erwachsenenkarte zu lösen, bei Verlassen des Freibads bis 11 Uhr werden 2,00 € an der Kasse zurückerstattet)

Abend-Sparpreis                                      2,50 €
täglich ab 17:30 Uhr


Kinder und Jugendliche                           2,50 €
(von vier Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres)
Studenten, Auszubildende, Zivildienstleistende bis 25 Jahre, Schwerbehinderte ab 50%, notwendige Begleitperson für Schwerbehinderte, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger mit entsprechendem Nachweis   

Aus organisatorischen Gründen verlieren die Eintrittskarten nach (auch kurzzeitigem) Verlassen des Bades ihre Gültigkeit. Nachlässe können nicht gewährt werden.

Öffnungszeiten während der Corona-Pandemie

Montag und Mittwoch  von 9 bis 19 Uhr
an den übrigen Tagen von 9 bis 20 Uhr

Einlass bis 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit

Maximal 380 Personen gleichzeitig

Allgemeine Freibad-Regeln

Damit Sie alle Ihren Aufenthalt im Freibad genießen können, ist es wichtig, dass alle ein paar Regeln einhalten.

Allgemeines

Die Haus- und Badeordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im städtischen Freibad und ist für alle Badegäste verbindlich. Badegäste, die gegen die Haus- und Badeordnung verstoßen, können vorübergehend oder dauernd vom Besuch des Freibades ausgeschlossen werden.

  • Badegäste haben den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.
  • Behandeln Sie die Badeeinrichtungen pfleglich. Bei missbräuchlicher Benutzung, Verunreinigung oder Beschädigung haften Sie für den Schaden.
  • Das Rauchen ist nur außerhalb des Umkleide-, Sanitär- und Badebereiches gestattet.
  • Benutzen Sie aus Rücksicht auf andere Badegäste keine lauten Tonwiedergabegeräte.
  • Für Ball- und Bewegungsspiele stehen Ihnen speziell hierfür ausgewiesene Flächen zur Verfügung.
  • Benutzen Sie im Umkleide-, Sanitär- und Badebereiche keine Glasflaschen oder Gläser.
  • Unterlassen Sie Verhalten, das den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung widerspricht.

Benutzungsberechtigung

Die Benutzung des Freibades und seiner Einrichtungen ist Ihnen untersagt, wenn Sie

  • unter Einfluss berauschender Mittel stehen
  • Tiere mit sich führen
  • an einer meldepflichtigen, übertragbaren Krankheit im Sinne des Bundesseuchengesetzes, offenen Wunden oder Hautausschlägen leiden.

Wenn Sie sich ohne fremde Hilfe nicht sicher fortbewegen oder an– und auskleiden können sowie Kindern unter 7 Jahren, Blinden, psychisch Kranken und Anfallskranken ist die Benutzung des Freibades nur mit einer Begleitperson gestattet.

 

Eintritt

  • Sie müssen im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein. Bei missbräuchlicher Benutzung wird diese ersatzlos eingezogen.
  • Beim Eintritt mit einer Familienkarte müssen die jeweils mitgebrachten Kinder ihre dazu gehörige Saisonkarte vorzeigen.
  • Gelöste Eintrittskarten können nicht zurückgenommen werden, bereits entrichtete Gebühren werden nicht zurückerstattet.
  • Für verlorene Eintrittskarten wird kein Ersatz geleistet. Hiervon ausgenommen sind personenbezogene Saisonkarten.

Der Eintrittspreis ergibt sich aus dem Tarifblatt. Zur Einräumung von Sonderpreisen, z.B. für Schulen, Vereine und sonstige geschlossene Gruppen bedarf es einer Sonderregelung für den Einzelfall.

Aufsichtspersonal

Ehsanullah Gran
Rettungsschwimmer
 

Josef Meier 
FAB- Fachangestellter für Bäderbetriebe – Leiter Freibad - stellv. Betriebsleiter

Martin Köglmeier 
Rettungsschwimmer, Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

Andreas Jährig
Rettungsschwimmer 

 

Kasse

Greta Andraschko

Magdalena Eder

Abensberger Freibad

Abensberger Freibad

Das Abensberger Freibad bietet Ihnen auf über 20.000 m² Liegeplätze zum Entspannen. Ein großes Schwimmbecken ermöglicht passionierten Schwimmern pures Vergnügen. Die Sprungbretter garantieren Adrenalin-Junkies den besonderen Kick. Im Nichtschwimmer-Becken mit zwei Rutschen können Kinder herumtoben. Für die Kleinsten gibt es ein großes Plantschbecken.
Zwei Beachvolleyballfelder und eine Streetballanlage stehen den Besuchern zur Verfügung. Um Ihr leibliches Wohl kümmern sich zwei Kioske. Ein gepflasterter Grillplatz steht für Sie bereit. 
Das Freibad-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Kontaktdaten

Freibadweg 1
93326 Abensberg
Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch von 9 bis 19 Uhr
an den anderen Tagen von 9 bis 20 Uhr

Einlass bis 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit




Barriereindikator - Gruen
Hallenbad
Mehr lesen
DLRG
Mehr lesen
Stadtplatz Abensberg beim KunstNachtMarkt | © Sebastian Pieknik, pieknikphoto
Veranstaltungen
Mehr lesen
Naturstrom