Abensberg und seine Krippen - abgesagt

Abensberg und seine Krippen - abgesagt

Stadtmuseum Abensberg
Dollingerstraße 18
93326 Abensberg
Abensberger Krippen- und Kapellenverein St. Ägidius e.V., Stadt abensberg
19. November 2020 bis 31. Januar 2021
siehe Details
Das Stadtmuseum Abensberg präsentiert die Weihnachtsausstellung "Abensberg und seine Krippen" von Osterrieder bis heute

20 Jahre ist es her, dass sich der Abensberger Krippenverein St. Ägidius gründete – ein Anlass zur Freude. Und gleichzeitig der Anlass für die diesjährige Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum Abensberg. Ausschlaggebend für die Vereinsgründung war der Erwerb von Sebastian Osterrieders Kaiserkrippe: sie stellt auch das Highlight der Sonderausstellung dar.

Es geht jedoch nicht ausschließlich um der Werk Osterrieders, sondern darüber hinaus um seine geistigen Nachfahren. Denn noch heute gibt es in Abensberg Krippenbauer, deren Werke ebenfalls zu sehen sein werden. Es gibt in den Wohnzimmern der Abensberger darüber hinaus viele weitere Darstellungen der Weihnachtsgeschichte, die die Ausstellung komplettieren.

Schwelgen Sie in heimeligen Erinnerungen an die gemütliche Weihnachtszeit und lassen sich gleichzeitig von der Kreativität und dem Einfallsreichtum der Krippenbauern und -industrie überraschen.

Die Ausstellung ist bis zum 31. Januar 2021 zu sehen. Die genauen Öffnungszeiten finden Sie auf www.stadtmuseuem-abensberg.de

 

Eintritt: 3,- Euro • Ermäßigt: 2,- Euro • Kinder (ab 6 Jahre): 1,50 Euro • Familien: 5,- Euro

 

 

Naturstrom