News Archiv für März 2015

Zurück zum Archiv

Alles Liebe, Frau Bindorfer!

Zum 90. Geburtstag von Walburga Bindorfer hat Abensbergs 3. Bürgermeisterin Traudl Schretzlmeier mitsamt der stellvertretenden Landrätin Hannelore Langwieser am Montag, 30. März 2015, gratuliert.

Details

Erfolgreich: Der neue Umweltmarkt!

Der neue Umweltmarkt der Stadt Abensberg am vergangenen Sonntag (22. März 2015) war wesentlicher Bestandteil des Frühjahrsmarktes und hat die Feuertaufe selbst bei fast winterlicher Kälte mehr als nur bestanden.

Details

Neubau für eine neue Schulform

An dieser Stelle entsteht der Anbau für die Wirtschaftsschule am Standort der Aventinus Mittelschule Abensberg. Und die Grundschule wird barrierefrei.

Details

Vor 50 Jahren in Leipzig geheiratet

Seit 50 Jahren als Paar durch viele Höhen und Tiefen des Lebens - die Stadt Abensberg gratuliert dem Ehepaar Geißler.

Details

Das Kinder-Ferienprogramm der Stadt Abensberg

Für Kinder von sechs bis zwölf Jahren bietet die Stadt Abensberg in Zusammenarbeit mit der offenen Ganztagsschule KAI e.V. am und im Jugendzentrum „Gleis 1“ im Bad Gögginger Weg 12 in den Osterferien, in den Pfingstferien und in den Sommerferien betreute Gruppen an.

Details

Betreuter Sommerferien-Spaß im "Lummerland"

Am 17. August 2015 startet die Sommerferiengruppe der Stadt Abensberg für Kinder im Kindergartenalter. Das Angebot richtet sich auch an Kinder aus den umliegenden Gemeinden.

Details

Grundschule: Einschreibung am 24. März

Die Schuleinschreibung an der Grundschule Abensberg findet am Dienstag, 24. März 2015, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Details

"Entscheidungsgrundlagen für den Stadtrat"

Wissenswertes zum Energienutzungsplan: Thomas Janker vom Institut für Energietechnik stand der "Bürgerinfo"-Redaktion für einige Fragen zur Verfügung. Janker wird am Sonntag, 22. März, beim Umweltmarkt der Stadt Abensberg einen Vortrag halten.

Details

Fleißige kleine und große Lese-Fans

Die Stadtbücherei ehrte ihren fleißigsten Leserinnen und Leser des Jahres 2014.

Details

"Immer was los und jeder Tag ist anders"

Abensbergs größter städtischer Kindergarten hat täglich rund 140 Kinder zur Betreuung. Auch im "Lummerland" ist die Anmeldewoche zum neuen Kindergartenjahr vorbei - das Interesse war sehr, sehr groß, sagt Leiterin Annemarie Papperger.

Details

Einzigartig und zukunftsweisend

Die neu in Abensberg angesiedelte Werkstatt für Barrierefreiheit birgt die Chance, eine beratende und begleitende Anlaufstelle für Firmen, Kommunen und Privatpersonen im ganzen Landkreis und darüber hinaus zu werden.

Details

"Jugend kreativ"-Ehrung an der Mittelschule

Die Raiffeisenbank Abensberg ehrte in der Aventinus Mittelschule die Sieger des Internationalen Jugendwettbewerbs "Jugend kreativ".

Details
Zurück zum Archiv
Feedback Nach oben