Die Irrungen der Colombina

Die Irrungen der Colombina

Kreuzgang
Karmelitenplatz
93326 Abensberg
Stadt Abensberg
15. Februar 2020 bis 15. Februar 2020
Sa 19:30 Uhr
I buffoni dispettosi
Commedia dellàrte - ein komödiantisches Improvisationstheater
"Die Irrungen der Colombina" oder "Das Hausmädchen als Edeldame"



Szenario des Spiels:

Zeit und Ort der Handlung ist die Lagunenstadt Venedig Anfang des 17. Jahrhunderts. Eine italienische Komödiantentruppe betritt die Bühne und präsentiert marktschreierisch ein Spiel im Spiel, das sich um die Lebensgeschichte der Dienerin Colombina spinnt, die mit ihrer kessen Art versucht, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Dabei erfährt man einiges über ihre Lebensgeschichte, Episoden einer wahrlichen Irrfahrt, die nun endlich enden soll.

Colombina muss sich mit all den verrückten Personen, die in einer solchen Commedia üblicherweise auftreten auseinadersetzen und arrangieren: Mit dem alten und geizigen Kaufmann Pantalone, den schelmischen Dienern Zanni und Brighella, der Kurtisane Donna Lucia, dem immerfort dozierenden Dottore oder dem prahlenden und aufdringlichen Aufschneider Capitano und nicht zuletzt mit Leonardo in den sie verliebt ist.

Musik und Tanz aus dem 16. und 17. Jahrhundert bilden den Rahmen für die launig-deftigen Stegreifszenen der Commedia dell'arte.

Naturstrom