Aktuelle Info zur Gemeindeverbindungsstraße

Aktuelle Info zur Gemeindeverbindungsstraße

Neuer Sachstand nach Bürgerversammlung für Arnhofen.


Bekanntlich sind die umfangreichen Verhandlungen zur Grundstücksbeschaffung für die Realisierung des Ausbaus der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Arnhofen und Offenstetten gescheitert. Grund waren Eigentümer, die nicht mit den Angeboten der Stadt konform gegangen waren.

Bevorratung der Flächen
Bereits bei der Bürgerversammlung in Holzharlanden hat 1. Bürgermeister Dr. Uwe Brandl allerdings die Anregung aufgenommen, über eine Bevorratung der zur Verfügung stehenden Flächen nachzudenken. Bei der nun letzten Bürgerversammlung, die am Montagabend für den Ortsteil Arnhofen in Pullach stattgefunden hat, wurde das Thema nochmals angesprochen. Bürgermeister Brandl hat deshalb am Tag darauf verwaltungsintern das weitere Vorgehen besprochen. Die Flächen werden zu den bekannten Konditionen soweit verfügbar erworben. Ob in letzter Minute doch noch eine Einigung mit allen erreicht und das Projekt umgesetzt werden kann, wird nicht an der Stadt liegen.

Das Foto (Archiv) zeigt den Anfangsbereich des zu sanierenden Teilstücks.



Veröffentlicht von Ingo Knott, 27.04.2018
Naturstrom