Gratulation! 25 Jahre Buchhandlung Nagel

Gratulation! 25 Jahre Buchhandlung Nagel

BM zollt Respekt vor "Riesenleistung".

 

Die herzlichsten Glückwünsche seitens der Stadt überbrachte Abensbergs 1. Bürgermeister Dr. Uwe Brandl im Juli der Inhaberin der Buchhandlung Nagel im Einkaufszentrum: Silke Nagel kann auf stolze 25 Jahre Buchhandlung Nagel zurück blicken. „Eine Riesenleistung, gerade in diesem Bereich“, so Dr. Brandl. Denn die Herausforderungen, vor denen der stationäre Buchhandel, im ständigen Wettbewerb mit Online-Anbietern, seit Jahren steht, sind enorm. „Umso mehr freut es mich, dass wir in Abensberg so eine aktive Buchhändlerin haben.“ 

Partner für die Stadt
Die Stadt selbst führt mit Silke Nagel und ihren sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit vielen Jahren kulturelle Veranstaltungen durch; die Buchhandlung Nagel ist Partner beim Buchpicknick der vhs, ihre „Wos gibt’s Neis“-Abende im Rahmen der „Abensberger Frühlingsgefühle“ und beim „Novembernebel“ sind feste und sehr gut besuchte Termine, bei denen sich viele Besucherinnen und Besucher Lesetipps und Gaumenfreuden holen. 

Förderer der Grundschulen
Frau Nagel ist mehrfach für ihre Leseförderung an Grundschulen bedacht worden: Ihre „Lesetüten“-Aktionen wurden vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Bayerischen Kultusministerium nicht nur mit dem Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule 2017/18“ ausgezeichnet, sondern haben schon im September 2017 die „Besondere Anerkennung der Jury“ erhalten. Das erfolgt seither jährlich – auch heuer ist das Gütesiegel wieder an ihre Buchhandlung verliehen worden. Auch die Grundschulen der Stadt Abensberg profitieren davon.

Toller Laden, super Team
Die vielfältigen Aktivitäten und die Lebendigkeit des Nagel-Teams zeigt sich auch in der Buchhandlung selbst: Schön angerichtete Themen-Tische laden zum Entdecken ein, ein Piratenschiff bietet den kleinen Besuchern viele Möglichkeiten, es sich bequem zu machen, eine Couch und ein Holzfass sind ebenfalls da – und ein kleiner, süßer Vierbeiner namens „Biene“ sorgt für manches Lächeln, sowohl bei Kunden als auch bei Frauchen Silke und ihren Angestellten. Diesen dankte sie besonders – als ihr Mann 2006 überraschend verstarb, hat sie auf ein wunderbares Team zählen können. Dieses sorgt mit ihr dafür, dass man als Buchkunde heute für die unterschiedlichsten Themen echte Fachleute vor sich hat. 

Aktuelle Leseempfehlungen des Teams
Und diese Fachleute haben natürlich auch einige Highlights im Auge – hier sind von der Buchhandlung Nagel empfohlene Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt:
„Achtsam Morden“ – Karsten Dusse. Ein boshafter, aber auch humorvoller Krimi, mit ungebetenen Ratschlägen und Galgenhumor. Sehr schräg!
„Sterne sieht man nur im Dunkeln“ – Meike Werkmeister. Eigentlich ist Anni glücklich mit Job und Partner. Doch plötzlich steht sie vor einem Haufen Entscheidungen und stellt ihr ganzes Leben in Frage. Sie braucht eine Auszeit und besucht eine Freundin auf Norderney. Dort müssen sich die beiden Frauen ihrer Vergangenheit und Anni auch ihrer Zukunft stellen. Klug und sensibel!
„Der kleine Garten am Meer“ – Claus Mikosch. Der Leser bekommt große Lust aufs „Garteln“; eine Geschichte, die schon beim Lesen phänomenal entschleunigt!
„Find mich da, wo Liebe ist“ – Anstey Harris.  Die Geschichte eines Neuanfangs – vielschichtig, emotional und wunderschön. Dieser Roman hat das Zeug, zum Bestseller zu werden!
(Die Buchcover sind in der Bildergalerie enthalten.)



Weitere Bilder zum Artikel



Veröffentlicht von Ingo Knott, 18.07.2019
Naturstrom