Unterstützung der Artenvielfalt in der Natur...

Unterstützung der Artenvielfalt in der Natur...

Aventinum, Karmelitensaal
Osterriedergasse 6
93326 Abensberg
AELF Abensberg, Stadt Abensberg, Partner aus Naturschutz und Landnutzung
04. Dezember 2019 bis 04. Dezember 2019
Mi 19:00 Uhr
"Unterstützung der Artenvielfalt in der Natur durch individuell kluges Handeln in Ernährung und Hauswirtschaft"
Referentin: Hildegard Rust, Dipl. Oecotrophologin (Univ.)
"Tipps für den Naturgarten"
Referent: Franz Nadler, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege

Eine „ausgewogene“ Ernährung, so wie sie als gesundheitsfördernd von  wissenschaftlichen Fachgesellschaften empfohlen wird, beinhaltet genau das, was uns das Zusammenwirken der Ökosysteme in der Natur beispielhaft vorlebt. Eine praktizierte Vielfalt von Lebensmitteln schützt uns vor gesundheitlichen Risikofaktoren.
Die Konsequenzen des individuellen Konsumverhaltens sind in der Summe entscheidend für den Erhalt der Ökosysteme in der Natur. Eine Grundbildung in Ernährung und Hauswirtschaft gibt Sicherheit bei Entscheidungen und schützt vor Manipulation durch Werbung von Industrie und Handel.
Im Vortrag geht es einerseits um  die tieferen Zusammenhänge wie wir selbst von einer intakten Wirkungsweise der Ökosysteme profitieren  und andrerseits, was jeder Einzelne tun kann, um die Artenvielfalt in der Natur zu fördern.

Eintritt frei

Naturstrom