Orgelkonzert

Orgelkonzert

Klosterkirche Abensberg
Karmelitenplatz
93326 Abensberg
.
15. Mai 2022
So 17:00 Uhr
Veranstaltung im Rahmen der Abensberger Frühlingsgefühle

Carlo Maria Barile, geboren 1989 in Ferrara (Italien), studierte Orgel am Conservatorio di Musica Niccolò Piccinni in Bari (Diplom mit Auszeichnung 2008) und Jazzklavier in derselben Stadt an der Musikschule Il Pentagramma und am Berklee College of Music in Boston (USA). 2011 bestand er das Orgel-Konzertexamen mit sehr guten Noten an der Hochschule für Musik in Detmold (D). Später studierte er alte Musik am Conservatorio San Pietro a Majella in Neapel. Er bildete sich schließlich beim Thomasorganisten Ullrich Böhme weiter.

Als Organist, Cembalist, Jazzpianist und -komponist konzertiert er regelmäßig in Europa und in den USA. Derzeit studiert er Kirchenmusik (Bachelor) an der Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik in Regensburg.

Das Programm bietet eine Palette von verschiedenen Ausdrucksweisen und Formen (wie Toccata, Fuge, Concerto u. a.) der Barockzeit von Komponisten wie J. S. Bach und G. B. Pergolesi. Nicht zuletzt entsteht ein künstlerischer Dialog zwischen Deutschland und Italien durch die Interpreten. Zwei europäische Länder kommunizieren in einer schwierigen Zeit von Abständen und Trennungen und verbinden sich so durch die Musik.

Carlo Maria Barile (IT) spielt zusammen mit Frank Wittich (D) am Kontrabass. Frank Wittich ist Mitglied des Philharmonischen Orchesters Regensburg und verschiedener Kammermusik-Ensembles.

Der Eintritt ist frei! Um Spenden zur Begleichung der Unkosten der beiden Musiker wird gebeten!

Am nächsten Tag werden die beiden Musiker ihr Können als Jazz-Musiker beim Jazzlub Abensberg in der Diskothek Club Center unter Beweis stellen mit dem Programm: A Tribute to Oscar Peterson. arile

 

 

Naturstrom