Man müsste Klavier spielen können …

Man müsste Klavier spielen können …

Aventinum, Karmelitensaal
Osterriedergasse 6
93326 Abensberg
Stadt Abensberg
22. Oktober 2020 bis 22. Oktober 2020
Do 19:30 Uhr
Magdalena Damjantschitsch, Hannes Fleischmann & Rudi Kohl

Die Goldenen-Zwanziger-Jahre im Spiegel von Schlagern und Literatur

Schlager der 1920er und -30er Jahren spiegeln das damalige Lebensgefühl wider. Magdalena Damjantschitsch liest dazu ausgewählte Texte aus Prosa und Lyrik dieser Zeit, die die Stimmungen dieser alten Schlager trefflich ergänzen. Hannes Fleischmann (Gesang) und Rudi Kohl (Piano) machen die musikalischen Ideen von Peter Iglhoff, Peter Kreuder, Theo Mackeben und anderen Zeitgenossen lebendig. Meist handeln sich diese um das Thema Liebe mit all ihren Schattierungen. Manche Melodien sind Evergreens geworden und verleiten noch heute zum Mitsummen. Ein weiteres Highlight bilden abschließend Songs von George Gershwin.

Eintritt: 6,- Euro • Ermäßigt: 5,- Euro

 Kartenvorverkauf:

• Touristinformation im Herzogskasten, Dollingerstraße 18, Abensberg, Tel: 09443-9103-59, touristik@abensberg.de (Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

• Buchhandlung Nagel, Einkaufszentrum Abensberg, Straubinger Straße 42, Abensberg, Tel: 09443-91160 (Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr und Samstag, 9.00 bis 18.00 Uhr)

Naturstrom