Gott ist Schwarz von Dario Fo

Gott ist Schwarz von Dario Fo

Kreuzgang
Eingang Karmelitenplatz
93326 Abensberg
Stadt Abensberg
23. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2020
20:00 Uhr, weitere Termine siehe Details
Sweet Highlights
Regie: Angelika Süß
Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

,Gott ist schwarz‘ ist ein kleines Paradestück der „fröhlichen Wissenschaft“. Auf knapp zwanzig Manuskriptseiten handelt Dario Fo mal eben einige Milliarden Jahre Evolutionsgeschichte ab – ausgehend von der Erkenntnis, dass Gott schwarz sein muss, über die Einsicht, dass der Mensch seine Existenz einer Kette von Fehlern verdankt, bis hin zur Prognose, dass den Klimakollaps nur überlebt, wer schon immer in ihm gelebt hat. 

Dario Fo sagt der heutigen Zivilisation den „Black Out“ voraus: „Leider gibt es nur eine Erde, und bisher haben wir im Universum weder einen Ersatzplaneten gefunden noch eine Arche Noah, auf der wir über dem Desaster dahinsegeln könnten. Der einzige Ausweg ist, dass wir unsererseits zu Steinzeitmenschen werden, vielleicht der einzige Weg, der uns bleibt, um etwas menschlicher zu werden.“

Mitwirkende auf und hinter der Bühne:

Alexander Leone, Gerhard Völkl, Johannes Murr, Hans-Jürgen Schuster, Volker Herrmann, Gabi Wiendl, Claudia Huber, Verena Gigl, Christian Ecker, Helmut Barsa

 

Weitere Aufführungstermine:

Samstag, 24. Oktober 2020 • 20.00 Uhr

Sonntag, 25. Oktober 2020 • 16.00 Uhr

Donnerstag, 29.Oktober 2020 • 20.00 Uhr

Freitag, 30. Oktober 2020 • 20.00 Uhr

Samstag, 31. Oktober 2020 • 16.00 Uhr

Eintritt: 13,- Euro

Kartenvorverkauf:

Aventinum, Osterriedergasse 6, 1. Stock, 93326 Abensberg, 09443 9103 73; melanie.schmid@abensberg.de

Mo - Fr 9.00 bis 12.00 Uhr

Mo - Do 13:30 bis 15:00 Uhr

 

Naturstrom