Der Gefangene der Gefühle

Der Gefangene der Gefühle

Aventinum
Osterriedergasse 6
93326 Abensberg
Stadt Abensberg
07. November 2019 bis 07. November 2019
Do 19:00 Uhr
Veranstaltung im Rahmen des Novembernebels

 

Karl Dorsch - Lesung „Der Gefangene der Gefühle“
 

Zum Buch:
Zwei Männer begeben sich auf eine Reise in den Nahen Osten und erleben ein unglaubliches Abenteuer. Für einen endet es dramatisch.

Paul Richter schreibt seine Geschichte nieder, die dort begann, wo vor zweitausend Jahren ein griechisch gebildeter Jude, ebenfalls Paulus genannt und Anhänger der Lehre eines gewissen Jesus, lebte. Beide endeten im Gefängnis.

Paul und sein Freund Tom flüchten vor dem "Winterblues" in den warmen Libanon, werden Zeuge einer Vergiftung und reisen sofort weiter nach Damaskus. Der Orient ist faszinierend und gefährlich zugleich, die Auswirkungen des Krieges erahnen sie im Alltag und in Gesprächen mit den Einheimischen. Sie lernen den Ägypter Walid kennen, der sie begleitet und zu einem Taucherurlaub nach Ägypten einlädt.

Die Reise ist nicht ganz umsonst. Walid ist Silberschmied und hat bei einem Schiffsunglück seinen Besitz in Form von alten Silbermünzen verloren. Paul und Tom sollen ihn bergen. Und damit beginnt ein Drama unter und über Wasser.

 

Zum Autor:
Der Kelheimer Autor Karl Dorsch legte mit „Der Gefangene der Gefühle“ seinen zweiten Roman vor. Der Autor hat alle Länder des östlichen Mittelmeers intensiv bereist und gilt als profunder Kenner von Land und Leuten. Vor dem Hintergrund seiner eigenen Erlebnisse und Erfahrungen entführt Dorsch seine Leser auf eine spannende Reise von der Levante bis in den Sudan.

 

Eintritt frei

 

Naturstrom