Der Bau der Gillamooskapelle

Der Bau der Gillamooskapelle

Der Bau der Gillamooskapelle

Am Samstag, 13. Juni, präsentiert das Stadtmuseum wieder eine neue Ausgabe von "Wie´s früher war..." - diesmal wird nur zwei Jahre zurück geblickt: Walter Tuscher sen. präsentiert seinen Dokumentationsfilm zum Bau der Gillamooskapelle 2013.

Das Stadtmuseum Abensberg lädt Interessierte herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe "Wie's früher war ..." zum Bau der Ägidiuskappelle. Am Samstag, 13. Juni, geht es um 14.30 Uhr im Herzogskasten bei freiem Eintritt los.

Dr. Tobias Hammerl, Leiter des Stadtmuseums, schreibt dazu: "Untrennbar ist der Gillamoos mit dem Hl. Ägidius verknüpft. Ihm wurde im Jahr 2013, anlässlich des 700-jährigen Gillamoosjubiläums, die neu errichtete Kapelle geweiht. Walter Tuscher sen. zeigt in dieser Ausgabe von „Wie’s früher war…“ seinen Dokumentationsfilm von der Planung und dem Bau des Gotteshauses.

Das älteste und größte Traditionsfest der Hallertau, der Gillamoos, geht ursprünglich auf das Kirchweihfest der Fililalkirche St. Ägidius zurück. Nachdem die Herren von Abensberg 1348 das Marktrecht erhalten hatten, hielten sie am Tag des Patroziniums bei der Kapelle einen Jahrmarkt ab. Die Filialkirche „St. Gilgen am Moos“ stand westlich der Stadt Abensberg im sumpfigen Gelände. „Auf landesherrlichen Befehl“ wurde das Gebäude 1813 abgerissen.

2012 beschloss eine engagierte Gruppe von Abensberger Bürgern, die „Planungsgruppe des Jubiläums Gillamoos“ einen Neubau der Kapelle in Angriff zu nehmen. Die christlichen Wurzeln des Festes sollten Abensbergern und Besuchern wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Spendengelder und ein umfassendes ehrenamtliches Engagement machten das Vorhaben möglich. Vor zwei Jahren, gerade rechtzeitig zum Jubiläum des Gillamoos konnten Stadtpfarrer Georg Birner und Pfarrerin Barbara Dietrich schließlich die feierliche Einweihung vornehmen.

Walter Tuscher sen. lässt mit seinem Film den Bau der Kapelle und die Einweihungsfeierlichkeiten wieder lebendig werden und regt zu Gedanken und Gesprächen rund um das Thema an."

Das Foto entstand beim Bau der Gillamooskapelle.



Veröffentlicht von Ingo Knott, 12.06.2015
Feedback Nach oben