Der Stadtverband sagt DANKE

> > >
Spendenbereitschaft der Abensberger war groß.

Bereits das zweite Jahr in Folge mussten die Abensberger auf ihren geliebten Gillamoos verzichten. Jedoch gilt in Abensberg nicht das Motto „Aus den Augen aus dem Sinn“, sondern ganz im Gegenteil: die Sorge, ob alle Fieranten und Schausteller diese lange Zeit ohne Jahrmärkte und Volksfeste überstehen, war in den Köpfen der Verantwortlichen und Gillamoos Freunden stets präsent. Aus der Sorge entstand schnell die Idee eine Spendenaktion zu organisieren, welche der Stadtverband zügig umsetzte.

Die Resonanz war groß und bald gingen bereits die ersten Spenden auf das Konto ein. Anton Kiermeier, Vorsitzender des Stadtverbandes: „Ich freue mich, dass wir diese enorme Spendensumme gemeinsam erreichen konnten und danke allen Beteiligten von Herzen.“

Am Montag vor dem eigentlichen Gillamoos war es dann soweit und der Scheck konnte stellvertretend für die Fieranten und Schausteller des Abensberger Jahrmarktes an Josef Krug übergeben werden. Dieser wurde dann selbst noch Zeuge der Spendenbereitschaft und Verbundenheit der Abensberger zu „ihren Schaustellern“. War zum Pressefoto auf dem Banner noch die Summe von 19.140,- Euro gestanden, so rundete Daniel Ritz, Steuerberater in Abensberg, diese Summe spontan beim Vorbeigehen noch auf Runde 20.000 Euro auf. „Das sind meine Abensberger!“, freute sich Bürgermeister Dr. Uwe Brandl über die spontane Zusage und die Tatsache, dass diese die Marktleute vom Gillamoos auch in schweren Zeiten nicht im Regen stehen lassen.

Zweiter Vorsitzender Niklas Neumeyer lobte die große Leistung der einzelnen Spender und es blieb ihm nur noch eins zu sagen: „Ein großes Dankeschön an jeden Einzelnen. Jeder Euro zählte und es freut mich sehr, dass sowohl Privatpersonen, als auch Firmen diese Aktion und somit unsere Schausteller unterstützt haben. Ein Beweis dafür, wie wichtig der Gillamoos mit seinen Marktleuten den Gillamoosliebhabern ist.“

 

Bild: v.l. Josef Krug, Dr. Uwe Brandl, Gillamoos Dirndlkönigin Lisa Lattner, Ines Geltl u. Niklas Neumeyer/Stadtverband Abensberg

Weitere Neuigkeiten zum Gillamoos

Der Stadtverband sagt DANKE

Zum Artikel

Gillamoos 2021 abgesagt

Zum Artikel
Fritz Kreis beim Aufbau seiner Dschungelrallye | © Wohlgemuth

Ich dachte es könnte schlimmer kommen ...

Zum Artikel
Abensberg.de