Stadtentwicklungsgesellschaft

img8684

Die Abensberger Stadtentwicklungsgesellschaft ist 100-prozentige Tochter der Stadt Abensberg. Geführt wird sie von Andreas Poschenrieder. Der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung ist Bügermeister Dr. Uwe Brandl.

Laut Gesellschaftsvertrag obliegt der Stadtentwicklungsgesellschaft die Aufbereitung, Erschließung und Verwertung von Bauland unter besonderer Berücksichtigung sozial schwacher Gruppen. Deshalb werden städtische Grundstücke auch nach dem sogenannten "Einheimischenmodell" vergeben.

 

Desweiteren zählen zu ihrem Aufgabengebiet die Altstadtsanierung bzw. die Dorferneuerungen, die Schaffung von Wohnraum im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus unter Berücksichtigung sozialer Gesichtspunkte, soweit nicht die örtlichen Baugenossenschaften entsprechenden Wohnraum schaffen, der Betrieb des Bauhofes, soweit dies die Stadt nicht selbst übernimmt, die Errichtung und der Betrieb von Photovoltaikanlagen und sonstige Angelegenheiten, mit denen die Gesellschaft durch Stadtratsbeschluss beauftragt wird.