Beiräte

Die Beiräte haben eine beratende Funktion. In Abensberg gibt es den Jugendbeirat, den Senioren und den Energiebeirat. Die verschiedenen Beiräte bestehen aus unterschiedlichsten Personen. Ziel der Beiräte ist, ihren Themen Gehör zu verschaffen und unter Umständen bei Entscheidungsprozessen indirekt mitzuwirken.

Im folgenden finden Sie die Beschreibungen der drei städtischen Beiräte.

 

Energiebeirat

Ziel des Energiebeirats ist, das Fachwissen rund um das Thema Energie zu bündeln. Er wurde Ende 2008 auf Anregung des Abensberger Umweltreferenten Richard Zieglmeier gegründet. Dem Beirat gehören Fraktionsvertreter, Planer, Installateure und Berater an.

Der Energiebeirat plant Konzepte zu Verminderung des Kohlendioxid-Ausstoßes und zur Umsetzung der Energieautarkie in Abensberg.

Ansprechpartner bei Fragen rund ums Thema Energie ist Hans Schmid.

 

 

Jugendbeirat

Der Jugendbeirat vertritt die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Abensberg und Umgebung.

Er setzt sich aus Vertretern der Jugendverbände zusammen und arbeitet selbstständig. Der Jugendbeirat verfügt über einen eigenen Etat, mit dem er die Jugendverbände und die Jugendarbeit in Abensberg fördert. Außerdem berät er die politischen Gremien und organisiert eigene Veranstaltungen, z.B. das Kneipen-Shuffle.

Alle Abensberger Vereine und Gruppierungen, die Jugendarbeit leisten, können Vertreter für die Delegiertenversammlung des Jugendbeirates benennen. Die zu bestellenden Vertreter müssen zwischen 14 und 25 Jahre alt sein und ihren Hauptwohnsitz in Abensberg haben.

Die Aventin-Kartn ist ein Dankeschön an alle, die in der Abensberger Jugendarbeit aktiv sind. Sie ermöglicht u.a. Vergünstigungen in vielen Abensberger Lokalen und Geschäften. Die Vereine und Jugendorganisationen können Mitglieder benennen, denen eine Karte ausgestellt werden soll. Die Aventin-Kartn kann das ganze Jahr beantragt werden.

Weitere Informationen zur Aventin-Kartn finden Sie hier.

Förderungen: InlandsförderungAuslandsförderungBasisförderung

Ansprechpartnerin für alles rund ums Thema Jugend ist Frau Katrin Koller Ferch.

 

 

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist die Interessenvertretung der älteren Abensberger Bevölkerung.

Er setzt sich aus Vertretern der Abensberger Verbände zusammen und arbeitet selbständig. Er verfügt über einen eigenen Etat, mit dem er die Seniorenarbeit in Abensberg fördert. Außerdem berät er die politischen Gremien und organisiert verschiedene Veranstaltungen, beispielsweise den Senioren-Fasching oder Ausflüge. Der Seniorenbeirat ist die kommunikative Schnittstelle zwischen älteren Mitbürgern und den die Anregungen betreffenden Stellen.

Ansprechpartner

Karl Ruhstorfer (Vorsitzender Seniorenbeirat)

  Preysingstraße 22
  93326 Abensberg-Offenstetten
  09443 - 903733
Email karl.ruhstorfer@gmail.com