Die Stadt Abensberg hat am 20.04.2015 den Zuwendungsbescheid für den Breitbandausbau für Hörlbach erhalten. Mehr dazu finden Sie hier.

Auswahlverfahren/Bekanntmachung:

 

Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes

 

Die Stadt Abensberg führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem  von der Kommune definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR)“ in der Fassung vom 10.Juli 2014, Az.:75-O 1903-001-24929/14 durch.

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden nachfolgend zum Download bereitgestellt.

Mit freundlichen Grüßen

 

Andreas Poschenrieder

Stadt Abensberg

 

Bekanntmachung Auswahlverfahren einstufig Abensberg

Karte „Auswahlverfahren“  mit den Erschließungsgebieten

Entwurf des Kooperationsvertrages

Musterdokument "Wirtschaftlichkeitslücke"

 

Ergebnis Auswahlverfahren:

Hier die Bekanntmachung.

Bekanntgabe des Ergebnisses der Markterkundung:

Die Stadt Abensberg veröffentlicht nachfolgend gemäß der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern das Ergebnis der in diesem Rahmen durchgeführten Markterkundung.

Die entsprechenden Dokumente stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andreas Poschenrieder

Stadt Abensberg

 

Ergebnis der Markterkundung der Stadt Abensberg

Karte Ergebnis Markterkundung

Markterkundungsverfahren

Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)
 

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen(Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

 

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Stadt Abensberg gemäß Nr. 4.3ff. BbR im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten: Zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind.

Die Frist läuft bis 14.09.2014.

 

Download Markterkundung:

Bekanntmachung Markterkundung.pdf

Anlage Abensberg Hoerlbach Ist Versorgung.pdf

 

Ansprechpartner Stadtverwaltung Abensberg:

Andreas Poschenrieder

Telefon 09443 9103-30

Fax 09443 9103-930

andreas.poschenrieder@abensberg.de