„Ihr werdet euren Weg machen“

„Ihr werdet euren Weg machen“

Abschiede an der Mittelschule


Ende Juli war für viele Schülerinnen und Schüler an Abensbergs Mittelschule Schluss: „Heute wird uns bewusst, dass wir ein neues Kapitel aufschlagen“, so das Sprecher-Trio der beiden zehnten Klassen, die mit dem M-Zug die Mittlere Reife erreicht haben. Auch die neunten Klassen erhielten ihre Abschlusszeugnisse - und auch für sie begann, ob mit oder ohne Quali, ein neuer Abschnitt in ihrem Leben. Rektor Wolfgang Brey: „Euch gehört die Zukunft!“

Brey: „Der eine hat etwas besser abgeschnitten, der andere etwas schlechter.“  Er riet allen, sich auf ihre Stärken zu besinnen und diese zu vermehren. „Lasst euch nicht entmutigen von pessimistischen Bedenkenträgern oder Rückschlägen“, so Brey.

Kein Abschluss ohne Anschluss
Brey arbeitet seit vielen Jahren mit dem Leitsatz „Kein Abschluss ohne Anschluss“ und steht in vielfältigem Kontakt mit Firmen als potentiellen Ausbildungsstellen. Wichtig sind dabei nicht alleine die Noten. „Wir versuchen, ein Grundgerüst für’s Leben mitzugeben“, sagte er. „Fleiß, Aufmerksamkeit, Lernbereitschaft, Sorgfalt, Ordnung, Pflichtbewusstsein und Höflichkeit“ seien „auch im Arbeitsleben gefragt“. Auch den Zehntklässlern sagte Rektor Brey abschließend: „Ich bin mir sicher, dass alle, die in eine Berufsausbildung treten oder weitere schulische Abschlüsse erwerben wollen - ihr werdet euren Weg machen!“

Im Foto oben Rektor Brey (li.) mit den Besten des M-Zugs und Ehrengästen. In der Galerie weitere Bilder. Fotos: Reichinger



Weitere Bilder zum Artikel



Veröffentlicht von Ingo Knott, 04.09.2019
Naturstrom