Traubenstraße: Vollsperrungen nötig

Traubenstraße: Vollsperrungen nötig

Traubenstraße: Vollsperrungen nötig

Sanierungsarbeiten haben begonnen.

 

Am Montag, 1. April 2019, haben in Abensberg die Sanierungsarbeiten in der Traubenstraße begonnen. Vom 1. bis zum 5. April wird die Traubenstraße deshalb halbseitig von der Einmündung Moststraße bis zur Einmündung Am Straßfeld gesperrt. Die Stadtwerke Abensberg werden in dieser Zeit punktuelle Arbeiten an der Trinkwasser- und an der Kanalleitung vornehmen.

Vollsperrung ab dem 8. April
Ab dem Montag, 8. April, erfolgte dann eine Vollsperrung, beginnend am Bahnübergang Römerstraße bis zur Einmündung in den Bad Gögginger Weg. Eine Umleitung erfolgt über die Winzerstraße. Die Arbeiten der Stadtwerke sind bis zum 18. April abgeschlossen. Dann schließen sich die Straßenbauarbeiten des Landkreises an.

Im Bild der Bahnübergang Römerstraße.



Veröffentlicht von Ingo Knott, 28.03.2019
Feedback Nach oben