Mit der vhs aktiv in den Herbst

Mit der vhs aktiv in den Herbst

Mit der vhs aktiv in den Herbst

Das neue Programm für Siegenburg.

 

Der Herbst kommt und es beginnt die Zeit für gemütliche Abende zuhause. Weit gefehlt in Siegenburg, denn hier wurde das neue Programm der Volkshochschule vorgestellt und bietet den Interessenten wieder viele Möglichkeiten ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier zeigte sich mehr als zufrieden über das stetig wachsende Programmangebot in seiner Gemeinde.

Glücklich über Zusammenarbeit
„Ich bin sehr glücklich und dankbar über die hervorragende Zusammenarbeit mit Bürgermeister Dr. Uwe Brandl und Katrin Koller-Ferch. Die vhs hat sich in den vier Semestern bereits sehr gut etabliert und steigert die Wohnqualität in unserer Gemeinde immens“, so Bürgermeister Dr. Bergermeier. Katrin Koller-Ferch, Leiterin der vhs Abensberg, betonte, dass in diesem Semester knapp 80 Kurse angeboten werden, 50 mehr als noch 2016, beim ersten Programm.

Die Kurse teilen sich auf in die sechs großen Themengebiete Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit, Kultur und Kinder vhs und bieten so für jeden Geschmack etwas. Es gibt Dauerbrenner wie Yoga, Englisch-Kurse oder Weidenflechten, aber auch in diesem Semester ist es den Verantwortlichen wieder gelungen über 20 neue Kurse an Land zu ziehen. Diese wurden im Heft mit einem „Neu“ Button gekennzeichnet und fallen einem sofort ins Auge.

„Herrengymnastik“
Der Anteil der Frauen bei den Kursen ist bedeutend höher und schreckt vielleicht den einen oder andern Mann sich aktiv zu beteiligen ab, deswegen betont Anke Daffner, zuständig für die Koordinierung der Kurse bei der vhs Abensberg/Siegenburg: „Speziell für Männer bieten wir ab Herbst Herrengymnastik an“.

Fast alle Kurse finden im Studio der vhs direkt am Marktplatz statt, welches von der Gemeinde extra für die Nebenstelle angemietet wurde. „Das zeigt uns als vhs Abensberg, dass wir in Siegenburg eine Heimat gefunden haben und ein fester Bestandteil der Gemeinde sind!“, freut sich Katrin Koller-Ferch. Dies fiel auch schon beim Verteilen der Hefte auf, denn viele konnten es schon fast nicht mehr erwarten, das druckfrische Programm in den Händen zu halten.

Hefte liegen aus - jetzt anmelden!
Die Hefte liegen an vielen Stellen in Siegenburg und der Umgebung aus. Aber auch auf der Homepage kann man das vielfältige Programm einsehen. Den einen oder anderen Kurs fand Bürgermeister Dr. Bergermeier für sich schon und weiß, dass eine Anmeldung bei der vhs zwingend notwendig ist. Nur so kann garantiert werden, dass Kurse stattfinden und niemand vor verschlossenen Türen stehen muss.

Anmelden für das vielseitige Programm kann man sich ab sofort telefonisch, oder ganz bequem auf der Homepage der vhs unter www.vhs-abensberg.de.
Auch am Michaelimarkt, Sonntag, 30. September, wird die vhs ihre Türen öffnen und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Im Foto von links Anke Daffner, Mitarbeiterin vhs Abensberg, Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier und Katrin Koller-Ferch, Leiterin der vhs Abensberg

Text, Foto: Melanie Schmid, Stadt Abensberg.

 



Veröffentlicht von Ingo Knott, 13.09.2018
Feedback Nach oben