Kultusminister besucht Schulfest

Kultusminister besucht Schulfest

Kultusminister besucht Schulfest

Die Aventinus Mittelschule und die Wirtschaftsschule Abensberg veranstalten am Samstag, 28. April, von 10 bis 14 Uhr einen Tag der offenen Tür.

 

Die Aventinus Mittelschule und die Wirtschaftsschule Abensberg veranstalten am Samstag, 28. April, von 10 bis 14 Uhr einen Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen der Schülerinnen und Schüler. Es wird Tanzaufführungen geben, Musik, Workshops und Verkaufsstände. Ein Bierkisten-Stapel-Wettbewerb, Torwandschießen, Kegeln oder auch der Mountainbike-Parcours werden für Spaß und Spannung sorgen. Kniffliges gibt's im Logik-Cafe, Schmackhaftes vom Elternbeirat, der sich um Essen und Trinken kümmert, und der Verein Kai wirft seine Popcornmaschine an.

Kultusminister kommt
Der Schulverband Abensberg mit den Bürgermeistern Dr. Uwe Brandl und seinem Biburger Kollegen Thomas Zachmayer an der Spitze freut sich über die Zusage des neuen bayerischen Kultusministers Bernd Sibler, am Samstag nach Abensberg zu kommen und ein Grußwort zu sprechen.

Herzliche Einladung
Mit dabei sein werden ab 10 Uhr der Konrektor Werner Maier, die Bürgermeister Dr. Brandl und Zachmayer, Landrat Martin Neumeyer, Schulrätin Nicole Moritz-Holzapfel sowie der schulleiter des Berufsschulzentrums Kelheim, Johann Huber. Die Gäste aus Politik und Schulwesen mit Kultusminister Sibler an der Spitze werden ab 10.30 Uhr einen Rundgang durch die Schule machen, während draußen das Treiben beginnt. Es ergeht herzliche Einladung an die Bevölkerung, sich am Samstag auf dem Schulgelände in der Römerstraße vom bunten Geschehen unterhalten und informieren zu lassen.

Das Foto oben links entstand beim Schulfest 2016 und wurde uns von Andreas Reichinger zur Verfügung gestellt.



Veröffentlicht von Ingo Knott, 27.04.2018
Feedback Nach oben