Infos und Tipps für Abensbergs Vereine

Infos und Tipps für Abensbergs Vereine

Infos und Tipps für Abensbergs Vereine

Zur Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeiten hat die Stadt Abensberg das Vereinsheft aktualisiert, in dem ehrenamtlich tätige Personen viele nützliche Informationen finden.

"Abensberg lebt von den Vereinen. Ohne die ehrenamtliche Arbeit, die dort geleistet wird, wäre die Lebensqualität in unserer Stadt bei weitem nicht so hoch, wie sie ist." - Das schreiben Abensbergs Erster Bürgermeister Dr. Uwe Brandl, Dr. Bastian Bohn, Stadtrat und Referent für Jugend, Familie und Ehrenamt und die bei der Stadt für Generationenarbeit zuständige Katrin Koller-Ferch im Vorwort der neuen Ausgabe vom "Abensberger Vereinsheft". Das Heft wird dieser Tage an alle Vorsitzenden der Abensberger Vereine verschickt und liegt im Herzogskasten und im Rathaus auf.

Die erste Ausgabe wurde 2011 erstellt; Katrin Koller-Ferch und Bastian Bohn haben die Inhalte durchforstet, aktualisiert und erweitert - enthalten sind nun auf 56 Seiten viele nützliche Informationen für alle Abensberger Vereine. So sind Ansprechpartner für Fördergelder enthalten, die Anforderungen, wenn Veranstaltungen geplant werden ebenso, mit dabei Jugendschutz-Vorschriften, die wichtigsten Fest-Termine und vieles mehr, was Abensbergs Ehrenamtlichen die Arbeit erleichtern kann.

Das Vereinsheft als PDF: Hier klicken!

Im Bild von links nach rechts Dr. Bastian Bohn, Katrin Koller-Ferch und Dr. Uwe Brandl.

 

 



Veröffentlicht von Ingo Knott, 17.04.2015
Feedback Nach oben