Erweiterung im Zeitplan

Erweiterung im Zeitplan

Mehr Kinder und mehr Platz für Offenstettens Wichtelstube.

 

Katja Rammelmeier, Leiterin der Kinderkrippen in Abensberg und in Offenstetten, hat in der letzten Juli-Woche die Fortschritte am Erweiterungsbau der Kinderkrippe in Offenstetten begutachtet und mit Stadtbaumeister Gerhard Rölz die weitere Vorgehensweise besprochen.

Zur Eröffnung bereits ausgebucht
Die Kinderkrippe Wichtelstube in Offenstetten wurde im Herbst 2018 eröffnet und war schon zu diesem Zeitpunkt mit drei Gruppen komplett gefüllt; alsbald beschloss die Stadt Abensberg einen Ausbau. Dieser entsteht derzeit für eine vierte Gruppe.

Neuer Bewegungsraum für alle
Aber nicht nur das – neben einem Gruppenraum, einem Nebenraum, einem Schlafzimmer und einem Bad entsteht ein Bewegungsraum mit Bällebad, Schaukel, Rutschbahn und mehr für alle Gruppen der Wichtelstube. Frau Rammelmeier hat für die 13 Kinder der vierten Gruppe bereits drei Mitarbeiter gefunden. Diese und nächste Woche ist die Offenstettener Wichtelstube noch geöffnet, dann ist Schluss für diese Saison. In der Sommerpause der Wichtelstube können die neuen Möbel im Anbau aufgestellt und letzte Arbeiten vorgenommen werden, bevor es am Dienstag nach dem Gillamoos mit dann rund 60 Kindern in der erweiterten, nun viergruppigen Kinderkrippe in Offenstetten weiter geht. 
 

Fotos: Kinderkrippe Wichtelstube (1), Stadt Abensberg (2).



Weitere Bilder zum Artikel



Veröffentlicht von Ingo Knott, 05.08.2019
Naturstrom