Kneippen

Die Kneippanlage am Schwefelschwammerl wird vom Abensberger Kneipp-Verein ehrenamtlich betreut.
Ziel des Wassertretens ist die Anregung des Kreislaufs und die Förderung der Durchblutung.
Erfunden wurde das Kneippen vom Priester und Hydrotherapeut Sebastian Kneipp.
Regelmäßiges Kneippen beugt u.a. Krampfadern vor, hilft nach abendlicher Anwendung beim Einschlafen, stärkt das Abwehrsystem und hat bei Migräne heilende Wirkung.

Der Kneipp-Verein Abensberg gibt hilfreiche Tipps rund ums Kneippen. Ansprechpartnerin ist Gerda Pfaffeneder, Tel: 09443 3396.